Not another lifestyle blog …

Nicht noch einer – das denkt so manch einer aktuell. Wem nicht besseres einfällt, wer seinen geistigen Ergüssen Platz geben will, wer zeigen will – hey das bin, mache, tu ich – der gründet ein Blog. Eins im Lifestylebereich, gern Beauty, Mode, Food oder Reise. Im Dschungel der Blogs gibt es gute, weniger gute, schlechte, herausragende, spannende, persönliche und unpersönliche. Es gibt solche, die fesseln, solche die von Anfang an darauf ausgelegt sind damit Geld zu verdienen und wieder andere, die einem privaten Tagebuch gleichen. LaufenFliegenSchwimmen war genau das. Ein Tagebuch, eine statische Email, die nicht versendet werden muss, aber meinen Lieben zuhause zeigt: Es gibt mich noch. Ich trampe zwar gerade durch Kambodscha, schlafe in einer abgewrackten Kammer in Myanmar oder residiere in einem Luxushotel in Paris – aber ja: Ich lebe noch. Und das habe ich heute erlebt. Über die Zeit habe ich vermehrt Nachrichten bekommen, Fragen zu meinen Reisen, den verfassten Texten, zu mir und dem was ich tu.

LFS_2016 dsc02312

Heute arbeite ich wieder komplett selbstständig als Journalistin und als Content Creator und Stratege. Ich schreibe im Auftrag für andere, über eigene Themen aber auch solche, die mir vorgegeben werden. Aber neben all dem Wortsalat in meinem Kopf, den Auftragsarbeiten und Deadlines sehe ich die Welt durch meine ganz eigene Brille. Ich bin weiterhin hungrig sie zu entdecken und nicht müde euch davon zu erzählen. Ich möchte euch mitlachen lassen, wenn ich mitten in Indien merke, dass mein Reiseleiter denkt ich sei ein Spion, euch mitfiebern lassen, wenn mir in Madrid auffällt, dass ich meinen Ausweis verloren habe und nicht weiterfliegen kann und euch gern auch mal nerven, wenn meine Jammerei aufgrund von ständig schief laufenden Plänen unerträglich wird. Wer mag, liest mit. Wer nicht mag, lässt es. Ich werde weiterhin laufen, fliegen, schwimmen und die Welt entdecken. Schlafen kann man schließlich, wenn man tot ist.

LFS_Zakynthos

Yours truly

 

Maren

(Bild 1 von Marvin Schoenberg)

Leave A Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.